Dazwischenzeiten: 1930. Wege in der Erschöpfung der Moderne

Herunterladen Dazwischenzeiten: 1930. Wege in der Erschöpfung der Moderne Frei

Im Jahr 1930 setzten viele Künstler der Moderne die Erschütterungen ins Bild, noch bevor sie diese begriffen, in Begriffe hätten merken können. In vier Essays fragt Marie Luise Knott mit einer der damaligen Lage entsprechenden Dringlichkeit, selbige neuartigen Erosionslandschaften die drei Künstler Erwin Piscator, Karl Wolfskehl, Bertolt Brecht und Paul Klee in diesem Jahr durchmaßen – damals, als Piscators elektrisierendem Bauplatz das Licht ausging, wie Wolfskehls geheimes Deutschland zerstob, als Bertolt Brecht der Gesellschaft in der nahen sich radikalisierenden Welt der Straßenaufmärsche und Saalschlachten den Spiegel vorhielt. Und als Paul Klee sich selbst aus seiner Kunst vertrieb. Nach als vor beunruhigt die Fragestellung, wie es geschehen konnte, dass der Sieg der Nationalsozialisten 1933 so beschämend einfach war. Das thema beunruhigt umso mehr angesichts der heutigen Krisen, die so sehr oft vermeintliche Parallelen zu der Zeit vor seinem Ende der Weimarer Gemeinwesen wachrufen. Was gaben die Künstler damals verloren? Was ließen sie sein, zumal es so wie das war nicht weiter ging? Und: lassen sich mit dem Blick von in der gegenwart Momente rekonstruieren, in denen 1930 Neues seinen Auflösung nahm? Indem man die Vergangenheit neu zerlegt, zerlegt man auch die Dasein und macht die Zukünftige zeit wieder zu dem, was sie ist: rätselhaft, unerwartet, unvernünftig.


Kategorie: Geschichtswissensc...

Details

Verlag

Matthes & Seitz Berlin

Sprache

Deutsch

ISBN

9783957574725

DATE

2017-09

Autor

Marie Luise Knott

6 Bewertungen für "Dazwischenzeiten: 1930. Wege in der Erschöpfung der Moderne"

  1. avatar1

    Rudi Müller

    DANKE!

  2. avatar2

    Jörg Becher

    Ich bin sehr froh, es gefunden zu haben. Ich werde es dieses Wochenende lesen :)

  3. avatar3

    Anne

    Wie kann ich es herunterladen? Ich kann es nicht finden :S

  4. avatar4

    Gerd

    Das Herunterladen ist wirklich einfach, aber man muss sich kostenlos anmelden, das ist ein wenig ärgerlich...

  5. avatar5

    Barbara Lehner

    Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen! Ich kann es nur empfehlen!

  6. avatar6

    Axel

    Ich kaufte die physische Version des Buches, verlor sie aber beim Umzug. Ich wollte es jetzt lesen, aber ich wollte nicht noch einmal bezahlen, danke!

Rezension hinzufügen

Tags:

Herunterladen Dazwischenzeiten: 1930. Wege in der Erschöpfung der Moderne, Dazwischenzeiten: 1930. Wege in der Erschöpfung der Moderne epub Frei, Dazwischenzeiten: 1930. Wege in der Erschöpfung der Moderne pdf Frei, ebookFrei, Dazwischenzeiten: 1930. Wege in der Erschöpfung der Moderne online Frei